Portugiesischer Städtezauber - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
24.10.2021 - 28.10.2021
Preis:
ab 899 € p.P.

  • Lissabon und Porto entdecken
  • Zugfahrt Lissabon-Porto 1. Klasse
  • Zwei typische Abendessen inklusive
  • Hotels in sehr guter Lage

Lissabon strotzt regelrecht vor Sehenswürdigkeiten! Maurische Einflüsse, moderne Architektur und eine lebendige Kneipenszene. Und dann Porto, die hippe kleine Schwester, wird Sie mit ihrem Charme, den bezaubernden alten Häusern und grandiosen Aussichten begeistern.

1. Tag: Bem-vindo a Lisboa
Transfer nach Memmingen und Flug nach Lissabon. Transfer zu Ihrem sehr zentral gelegenen Hotel. Nach dem Check-in stimmen Sie sich bei einem traditionellen Abendessen in einem nahe gelegenen Restaurant auf die kommenden Tage ein.

2. Tag: Plätze, Gassen und herrliche Bauwerke
Den ersten Eindruck der pulsierenden Stadt erhalten Sie am Rossio-Platz, ein Platz wie eine Weltbühne. Genießen Sie das Schauspiel von der ersten Reihe aus in einem der zahlreichen Straßencafés. Bergauf geht es durch das mittelalterliche Gassenlabyrinth der Alfama, Lissabons ältestem Stadtviertel, zum Aussichtspunkt Santa Luzia und Portas do Sol. Vom Praça do Comércio, direkt am Tejo-Ufer, gelangen Sie ins Belém-Viertel. Dort erstreckt sich vor Ihnen das Paradestück manuelinischer Baukunst: das imposante Hieronymuskloster (UNESCO Weltkulturerbe). Anschließend machen Sie dem Wahrzeichen Lissabons - dem Torre de Belém mit seinem Seefahrerdenkmal Ihre Aufwartung.

3. Tag: Lissabon die 2. und weiter nach Porto
Heute geht es in das ehemalige Gelände der Expo‘98, ein 330 Hektar großes Areal, auf dem sich die größten Baumeister der Moderne austoben konnten: der Parque das Nações. Der gigantische, am Tejo-Ufer gelegene Park der Nationen steht mit seinen Pavillons, Wassergärten, Freilichtbühnen, Konzerthallen, Restaurants und Bars auch bei den Einheimischen an erster Stelle. Nach dem Besuch des einzigartigen Meeresaquariums haben Sie noch etwas Zeit zum Shopping, bevor Sie in den Expresszug Alfa Pendular steigen. Nach einer interessanten, ca. 2,5 Std. langen Fahrt erreichen Sie am späten Nachmittag Porto. Transfer zu Ihrem Hotel. Auch hier erwartet Sie wieder ein Abendessen in einem schönen Restaurant in der Nähe.

4. Tag: Porto entdecken
Bei einen Spaziergang durch das historische Zentrum erleben Sie die Metropole am Douro hautnah und entdecken neben den klassischen Highlights auch versteckte Schönheiten. Nach dem Besuch der prachtvollen Santo Ildefonso Kirche genießen Sie eine Pause im Café Majestic, ein Jugendstil-Kaffeehaus mit der Original-Innenausstattung aus den Zwanzigerjahren.Zu Fuß gelangen Sie zum Bahnhof São Bento, wo Sie die typischen Azulejos, die weiß-blauen Fliesen, in voller Pracht bewundern können. Danach geht es zum berühmten Torre dos Clérigos. Der Aufstieg (wer möchte) über 225 Stufen auf 76 Meter Höhe wird mit der besten Aussicht über die Stadt belohnt. Nach Überquerung der Eiffel-Brücke Ponte Dom Luís genießen Sie den wunderschönen Sonnenuntergang und den herrlichen Ausblick auf die Stadt Porto.

5. Tag: Flussmündung und Abschied
Heute entdecken Sie den Vorort Foz do Douro: Hier bietet sich ein herrlicher Blick auf den Atlantik und die kilometerlange Strandpromenade. Sie machen einen Spaziergang zu der Pergola da Foz die aus den 1930er Jahren stammt. Weiter geht es nach Matosinhos, ein bedeutender Hafen-und Fischerort, der für seine Fischrestaurants und seinen weißen Sandstrand bekannt ist. Das Castelo do Queijo (Käseburg) aus dem 17. Jh. liegt südlich der Praia de Matosinhos. Genießen Sie die Aussicht, bevor Sie der Bus zum Flughafen Porto bringt. Rückflug nach Memmingen und Transfer in die Zustiegsorte.

Inklusivleistungen:
  • Transfer bis/ab Flughafen
  • Reisebegleitung ab/bis Flughafen
  • Flug von Memmingen nach Lissabon und von Porto nach Memmingen inkl. aller Gebühren
  • 20 kg Freigepäck
  • Transfer Flughafen - Hotel – Bahnhof – Hotel - Flughafen
  • 4 x Übernachtung/Frühstück
  • 2 x Abendessen in Restaurants
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln an Tag 2 und 4
  • Fahrt mit dem Expresszug Lissabon – Porto im Wagen der 1. Klasse
  • Alle Besichtigungen lt. Programm mit örtl. Reiseleitungen

Eintritte nicht im Preis enthalten.

Für diese Reise gilt Stornostaffel C
Reiseveranstalter: PIT-Touristik GmbH & Co.KG, Ehingen

24.10.2021 - 28.10.2021 | 5 Tage
Portugiesischer Städtezauber
Details
  • 3 und 4 Sterne Hotels, DZ mit Bad oder DU/WC, ÜF
    899 €
    Zur Buchung
  • 3 und 4 Sterne Hotels, EZ mit Bad oder DU/WC, ÜF
    1049 €
    Zur Buchung
Portugiesischer Städtezauber
My Story Hotel TejoMy Story Hotel TejoPortus Cale HotelPortus Cale HotelPortus Cale Hotel

My Story Hotel Tejo

Im Herzen von Lissabon und inmitten der historischen Innenstadt begrüßt Sie das 3-Sterne My Story Hotel Tejo, nur 300 m vom Rossio Platz und einem 10-minütigen Spaziergang vom Praça do Comércio mit Blick auf den Tejo entfernt. Die nächstgelegene U-Bahn-Station Rossio erreichen Sie nach ca. 300 m Entfernung. In das Altstadtviertel Chiado und zur Festungsanlage Castelo de São Jorge gelangen Sie zu Fuß nach 15 Minuten. Das Stadtviertel Bairro Alto mit zahlreichen Bars, Restaurants und Geschäften erreichen Sie nach ca. 10 Gehminuten.
Das Hotel bietet eine 24h-Rezeption, Restaurant und Bar.
Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet und verfügen über Bad oder DU/WC, Kabel-TV und eine Minibar (gegen Gebühr).

Portus Cale Hotel

Das 4-Sterne Hotel Portus Cale liegt an der Avenida da Boavista, nur ca. 5 Gehminuten vom berühmten Museum Casa da Música entfernt. Ein Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hotel.
Das moderne Hotel bietet eine 24-Stunden Rezeption, Bar, Restaurant und kostenloses WLAN in allen Bereichen.
Die hellen, klimatisierten Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Föhn und TV ausgestattet.

Bernadette Schäfer

Nach meinem Sprachstudium in Heidelberg begann ich mit der Begleitung von Reisegruppen quer durch Europa für ein englisches Reiseunternehmen. Durch das Leben in London entwickelte ich ein besonderes Interesse für den „English Way of Life“. Danach folgten Einsätze in verschiedenen Zielgebieten, angefangen von der Reiseleitung bis zur Position der Destination Managerin für bedeutende deutsche Touristikunternehmen. Stationen dieser 20-jährigen Berufserfahrung waren Thailand mit den Nachbarländern in Südostasien und Mittelamerika. In Mexiko wurde ich mit der Leitung der Zielgebietsagentur beauftragt. Hier konnte ich meine hervorragenden Spanischkenntnisse und mein Organisationstalent einsetzen. Trotz der beruflichen Herausforderung habe ich mir stets Freiräume für meine Schwerpunkte Kultur, Geschichte und Menschen in den Zielländern geschaffen.

Reisefinder
 
 
 
von 26 bis 3400