Sächsische Schweiz, Dresden und Spreewald - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.08.2022 - 07.08.2022
Preis:
ab 999 € p.P.

  • Elbsandsteingebirge
  • Dresden sehen und staunen
  • Kahnfahrt im Spreewald

Herzlich willkommen in der Gemeinde Klingenberg! Freuen Sie sich auf eine Reise zu Sachsens glanzvollen Kultur- und Naturdenkmälern, verbunden mit dem angenehmen Hotel-Aufenthalt in der reizvollen Hügellandschaft südwestlich von Dresden.

1. Tag: Ein Hoteldörfchen im Grünen erwartet Sie
Anreise nach Mödlareuth, einem Symbol der deutschen Teilung. Die innerdeutsche Grenze verlief über Jahrzehnte mitten durch den Ort. Weiterfahrt zum Hotel, wo Sie von Familie Schwalbe und ihrem Team begrüßt werden. Das benachbarte Heimatmuseum ermöglicht Ihnen interessante Einblicke in das ländliche Leben früherer Zeiten.

2. Tag: Bilderbuchlandschaft Elbsandsteingebirge
Lassen Sie sich faszinieren von der bizarren Felsenwelt des Elbsandsteingebirges. An Bord eines Schiffes genießen Sie weitere Blicke auf die Naturschönheiten der Sächsischen Schweiz und das Elbtal. Bei einem Spaziergang durch den traumhaften Schlosspark Pillnitz können Sie sich in die glanzvolle Zeit des sächsischen Königshauses zurückversetzen lassen.

3. Tag: Dresden begeistert jeden
Reich an Kunst und Kultur präsentiert sich Sachsens Landeshauptstadt vor barocker Kulisse. Bewundern Sie während der Stadtführung prachtvolle Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche, den Zwinger und die Semperoper. Passend dazu werden Ihnen beim Filmabend im Hotel historische Aufnahmen von Dresden gezeigt, dazu bedienen Sie sich am sächsischen Buffet.

4. Tag: Naturparadies Spreewald
Nehmen Sie Platz an Bord eines komfortablen Kahnes und tauchen Sie ein in die Idylle der romantischen Spreewald-Landschaft. Vorbei an Wiesen, Feldern und Wäldern geht es in das Lagunendorf Lehde, wo Sie eine Pause verbringen. Beim Mittagessen lassen Sie sich mit Spreewälder Spezialitäten kulinarisch verwöhnen.

5. Tag: Auf Entdeckungstour im östlichen Erzgebirge
Was für ein Erlebnis! Eine nostalgische Fahrt mit der ältesten im öffentlichen Betrieb befindlichen Schmalspur-Dampflokbahn in wunderschöner ursprünglicher Natur - das können Sie bei einer Fahrt mit der Weißeritztalbahn genießen. Das Osterzgebirge bietet darüber hinaus einen bunten, vielseitigen "Strauß" an Entdeckungsmöglichkeiten - lassen Sie sich überraschen, es wird Ihnen bestimmt gefallen!

6. Tag: Freizeit oder Meißen & Schloss Moritzburg
Sie können den Tag nach Ihren Wünschen gestalten. Wir bieten Ihnen einen weiteren Ausflug an (Aufpreis): Ein historisches Stadtbild und edle Porzellankreationen prägen das malerische Meißen an der Elbe. Lassen Sie sich beim Besuch der Erlebniswelt "Haus Meissen®" auf eine Reise durch 300 Jahre Porzellangeschichte entführen und lernen Sie die Entstehung des berühmten Porzellans kennen. Bummeln Sie anschließend durch die liebevoll restaurierte Altstadt vorbei an prächtigen Renaissance-Bürgerhäusern bis zum Domplatz mit dem weithin sichtbaren Ensemble von Albrechtsburg und Dom. Am Nachmittag Außenbesichtigung von Schloss Moritzburg, wo einst "August der Starke" rauschende Feste feierte und die märchenhafte Kulisse schon Filmen wie "Drei Nüsse für Aschenbrödel“ einen besonderen Reiz verliehen hat.

7. Tag: Zurück in die Heimat
Nach dem Frühstück geht es mit schönen Erinnerungen zurück in die Heimat.

Inklusivleistungen:
  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • Haustürabholung
  • Seniorenreisebegleitung
  • Audiosystem
  • 6 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen (teilweise themenbezogen wie z.B. Sächsisches Buffet oder Erzgebirgsbuffet)
  • Mittagessen im Spreewald
  • Ausflug Elbsandsteingebirge mit Reiseleitung
  • Ausflug Osterzgebirge mit Reiseleitung
  • Stadtführung in Dresden
  • Fahrt mit der Weißeritztalbahn
  • Schifffahrt auf der Elbe
  • Kahnfahrt im Spreewald
  • Eintritt und Führung Museum Mödlareuth
  • Eintritt Schlosspark Pillnitz
  • Filmabend mit historischen Aufnahmen

Weitere Eintritte nicht im Preis enthalten.

Für diese Reise gilt Stornostaffel B.
Veranstalter: PIT-Touristik GmbH & Co. KG, Ehingen

01.08.2022 - 07.08.2022 | 7 Tage
Hotel-Gasthof Zum Erbgericht
 
Details
  • Hotel Zum Erbgericht, Doppelzimmer, DU/WC, HP, p.P.
    999 €
    Zur Buchung
  • Hotel zum Erbgericht, Einzelzimmer, DU/WC, HP, p.P.
    1089 €
    Zur Buchung
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Ausflug Meißen und Moritzburg p.P.
    59 €
Hotel-Gasthof Zum Erbgericht
 
Hotel-Gasthof Zum ErbgerichtHotel-Gasthof Zum ErbgerichtHotel-Gasthof Zum Erbgericht

Das familiengeführte Hotel Zum Erbgericht in Klingenberg-Höckendorf nahe Dresden ist ein Haus zum Wohlfühlen. Die Lage eignet sich bestens für vielseitige Ausflüge in die Umgebung. Das hoteleigene Restaurant, ein Café mit Gartenterrasse, die "Bierklause" sowie das Hallenbad laden zum Verweilen ein. Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Föhn, Telefon, Fernseher und Minibar ausgestattet.

www.zum-erbgericht.de

Heidrun Kletetschka

Die Welt zu entdecken war schon als Kind mein Traum. Stundenlang studierte ich damals in meinem Kinderzimmer meinen Globus. Anfang der 70er Jahre reiste ich zu meiner Tante in die USA. Ein Traum wurde wahr als ich 1993 in Ägypten vor den Pyramiden von Gizeh stand. Dann gab es kein Halten mehr.Durch das DRK wurde ich zur Senioren-Reiseleiterin und Reisebegleitung ausgebildet.Nach dem Motto "Zum Reisen ist man nie zu alt" führte ich viele Reisegruppen durch eine Vielzahl an Ländern auf verschiedenen Kontinenten. Ich durfte mit meinen Gruppen in die exotische Welt Afrikas oder in die Welt der 1001. Nacht entlang der Seidenstraße eintauchen. Erlebnisse wie mit dem Jeep durch die Wüste in Jemen oder wandernd am Fuße des Berges Ararat oder gar die Besichtigung der Inka- und Maja-Kultstätten in Mexiko sind nur ein kleiner Auszug von den Erfahrungen die gegensätzlichen Kulturen hautnah zu erleben.

Reisefinder
 
 
 
von 29 bis 3200